Bananenshake - Oreo Kuchen (vegan)


Wie auf Facebook Seite angekündigt, möchte ich Euch heute ein tolles Rezept für einen super leckeren, saftigen Kuchen vorstellen. Die Idee (also das Grundrezept), habe ich von diesem Blog entnommen und im Grunde genau so wie dort beschrieben gebacken:


Allerdings habe ich nochmals jeweils 1/3 mehr an Zutaten genommen, da ich mir nicht sicher war, ob die Mengenangaben wirklich für einen größeren Kuchen reichen.

So passte es also perfekt und wie Ihr oben sehen könnt, ist der Kuchen wirklich toll geworden und kommt ganz ohne Ei oder sonstige tierische Bestandteile aus. In meiner Variante habe ich neben den angegebenen 200 Gramm Schokoraspeln, noch ca. 100 Gramm Oreo Kekse (die originalen sind vegan) zerbröselt und mit in den Teig gemischt. Die restlichen Oreo`s gab es dann als Deko oben drauf.

Viel Spaß beim backen und genießen. Habt nen schönen Sonntag 


Kommentare:

  1. www.vegan-abnehmen.org2. August 2015 um 18:21

    Sehr lecker, danke nochmal für das Rezept ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo lieber Abspeckblogger!

    Mario von destination99 hat ja leider mit der Bloggerei aufgehört, aber bei uns gibt es die alte Liste - und sie wird nicht nur fortgeführt, sondern ist ein BlogRadar, dh. die neuesten Posts stehen als Anriss immer oben.

    Hier ist die Bekanntgabe, dass Mario uns unterstützt: http://kochkatastrophen.blogspot.de/2015/08/blog-wir-haben-das-projekt.html

    Und hier ist der direkte Link zum neuen BlogRadar Abspeckblogger: http://kochkatastrophen.blogspot.de/p/abspeckblogger.html

    Sobald ich ein neues Logo zum Einbinden habe, bekommst Du den Link umgehend zugeschickt.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Logo und Link dann in dein Blog einbindest, zum Dank wirst Du dann auf unserer Startseite gelistet:
    http://kochkatastrophen.blogspot.de/#verlinktvon

    Ich hoffe, Dir gefällt die neue Heimat der Abspeckblogger und Du kriegst haufenweise Leser darüber.

    Viele Grüße,
    Marc Winking

    AntwortenLöschen
  3. Hi, das ging schnell - Oliver hat sich ins Zeug gelegt und ein neues Logo für die Abspeck Blogger erfunden, dass an das alte erinnert, aber doch was neues ist:

    Alle Infos zum Einbinden in Eure Seiten findest Du hier:
    http://kochkatastrophen.blogspot.de/p/abspeckbloggerlogos.html

    Würde mich freuen, wenn das neue/alte Logo wieder auf deinen Seiten erscheint - gemeinsam sind wir stark!

    Bitte kurz melden, wenn Du es eingebunden hast, dann wird dein Blog auch auf der Startseite aufgeführt.

    Viele Grüße,
    Marc

    AntwortenLöschen
  4. Verdammt, ich hab deinen Zähler versaut - da stand wohl gerade noch 888088! :)

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.