Lila Kartoffelsalat mit Vürstchen (vegan)


Heute habe ich  zur Abwechslung mal lila Kartoffeln für nen leckeren, veganen Kartoffeln gekauft. Die Sorte heißt Vitelotte und hat einen besonders intensiven würzigen, leicht erdigen, fein nussigen Geschmack.

 Aufgeschnitten im Rohzustand


Rezept (für 3 - 4 Portionen Kartoffelsalat)

500 Gramm Vitelotte
3 Lauchzwiebeln
3 rote Paprika
5 Essiggurken
10 Cocktailtomaten
200 ml Gemüsebrühe
1 TL Senf
Etwas Olivenöl & Essig
Salz & Pfeffer

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten köcheln. Währendessen die Lauchzwiebeln, Paprika, Essiggurken und Cocktailtomaten klein schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl, Essig, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Die gekochten Kartoffeln auskühlen lassen, schälen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Alles zusammenmischen, mit der Gemüsebrühe vermengen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Dazu passen ein paar leckere Vürstchen. Guten Appetit

Kommentare:

  1. Mhh~ Das sieht ja lecker aus! :) Seit ich vegan lebe, gehts mir auf jeden fall auch besser. Aber da ich noch nicht lange vegan leb, bin ich über jedes Rezept froh! :)
    Und das werd ich auch definitiv mal ausprobieren! :) Danke!!

    Love and Nonsense
    http://foxface-dreams.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Farben sehen ja klasse aus! Die muss ich unbedingt mal im Laden suchen! Lila Kartoffelpüree wäre bestimmt der Hammer :)

    Hast du eigentlich Vorlieben bei veganen Würstchen und Co.? Probiere mich ein bisschen durch das Sortiment der Möglichkeiten fleischfreier Produkte :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Grunde mag ich alles von Wheaty ganz gerne. Aber auch Vantastic Foods haben ein paar gute Produkte. Diese Vürstchen hier hab ich aber aus nem ganz "normalen" Supermarkt, sind von der Firma Max Tofu..

      Löschen
  3. Mmh sieht das lecker aus (:
    Ich habe noch nie lila Kartoffeln gesehen - was es nicht alles gibt^^

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, das sieht sehr lecker aus. Lila Kartoffeln habe ich selbst bis jetzt noch nie verwendet.. sollte ich mal tun.
    Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War auch meine Premiere :) Sind zwar teurer als die herkömmlichen, aber farblich eben mal was ganz anderes...

      Löschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.