Bratkartoffeln alà Jessi an Feldsalat (vegan)


Und hier das Rezept (für 2 - 3 Personen)

800 Gramm gekochte Kartoffeln
200 Gramm Räuchertofu
3 rote Zwiebeln
3 Lauchzwiebeln
3 EL Sojasahne
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Olivenöl

Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und mit Olivenöl langsam in einer beschichteten Pfanne knusprig anbraten. Währendessen den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in einer zweiten Pfanne goldbraun anbraten. 3 rote Zwiebeln und 3 Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und zum Tofu hinzugeben. Das ganze ein paar Minuten andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.  Das Tofu - Zwiebel Gemisch zu den Kartoffeln geben, mit etwas Sojasahne (damit es nicht zu trocken wird), Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und noch ein paar Minuten auf kleiner Stufe weiter anbraten. Dazu passt prima ein Salat. 

Guten Appetit

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Probiers einfach mal aus - vielleicht schmeckt es Dir ja auch so gut wie mir?! :)

      Löschen
  2. bekomme jetzt auch direkt hunger...:)

    AntwortenLöschen
  3. ...ja das sieht lecker aus...und schmeckt gewiss auch so...obwohl ich mit tofu gar keine erfahrungen habe...ich werd es probieren...mal sehen wie es wird...und vegetarisch kann ich ja dann sicher normale sahne nehmen...danke und ein schönes wochenende wünsch ich...severina stein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, in der vegetarischen Version kann man Sahne nehmen. Sojasahne hat aber auch noch den Vorteil, das sie fett und kalorienärmer ist :) Bei den Tofusorten musst Du Dich mal durchprobieren, mir schmeckt der Tofu der Firma Taifun am besten (erhältlich z.B im Reformhaus oder Biomarkt). Auf jeden Fall gutes Gelingen und guten Appetit =)

      Löschen
  4. ich liebe feldsalat <3.... denke ich werd mir die tage auch mal wieder welchen kaufen. danke für die anregung ;)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Feldsalat ist sehr lecker!
    Ich bewundere Menschen wie dich, die auf Fisch und Fleisch verzichten können. Ich bekomme leider ab und an richtig Hunger darauf. :/
    Versuche aber hauptsächlich nun vegetarisch zu essen, ist allerdings nicht so leicht, wenn man bisher nur an Fleisch und Fisch gewöhnt war, wobei ich nun vermehrt wenigstens nur noch Fisch esse, wenn ich mal Lust drauf habe.

    Vielleicht kannst Du ja weitere vegetarische Rezepte veröffentlichen. Mir fällt dazu meist nie was Neues ein.

    Werde allerdings auch größtenteils nun nur noch veg. essen, da ich meine 40kg unbedingt mit MB abnehmen möchte.

    Wünsche Dir viel Erfolg und Respekt zu deiner bisherigen Abnahme!!! :)

    Lily

    AntwortenLöschen
  6. Oh sieht echt lecker aus. Wie schmeckt Räuchertofu denn? also mit irgendwas vergleichbar? Ich kenne nur den Tofu vom Chinesen in Currysoße.. ich trau mich nicht an die Zubereitung ran.. mein Freund isst leider keinen Tofu :(

    AntwortenLöschen
  7. ...das habe ich heute ausprobiert...vegetarisch...mit ein bisschen schlagsahne...und nur zwiebel...also keine lauchzwiebel...dazu gab es einen salat aus tomaten, gurken und radieschen...es war sehr lecker...danke für die schöne anregung...ich werde sicher öfter was probieren...

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.