Aktuelles Interview auf dem VeganBlog


Als ich heute nach dem arbeiten  nach Hause gekommen bin, habe ich mich besonders über die heutige Veröffentlichung eines aktuellen Interviews auf dem PETA VeganBlog gefreut.

Den ganzen Artikel könnt Ihr hier nachlesen und natürlich auch gerne mit Euren Freunden etc. teilen

Ansonsten kann ich aktuell berichten, dass ich glücklichweise die Kurve wieder bekommen habe, nachdem die letzten Tage dann doch eher sehr kohlenhydratlastig bestimmt waren. Vor allem irgendwelche fiesen Wassereinlagerungen haben sich dementsprechend auf der Waage ausgewirkt, was die Motivation natürlich nicht gerade bekräftigt hatte.

Trotz allem habe ich gelernt, das man seine Ziele immer im Auge behalten sollte und einfach ehrlich zu sich sein muss. Ja, ich habe jede Menge unsinniges Zeugs in mich reingefuttert. Aber es war lecker und musste jetzt einfach so sein. Ich hatte mich eigentlich eher darüber gewundert, wieso ich die letzte Zeit so verstärkt auf süßes Zeugs abfahr, obwohl ich mir ja während meiner Abnahme diesbezüglich ja nichts "verbiete" und so gut es geht eben immer den Ausgleich dafür suche...

Wie auch immer. Ab nächsten Montag beginne ich - nach 5 monatiger bewusst gewählter Pause - wieder mein Training im Fitness Studio und musste erstaunlicherweise feststellen, das ich mich darauf sogar sehr freue. Hätte mir das einer mal vor 2 Jahren erzählt

Natürlich werde ich Euch hier und auch auf der Vegetarisch und Vegan Abnehmen Facebook Seite 
auf dem laufenden halten und freue mich natürlich wie immer über Eure Beteiligung.

Bis bald und ♥ liche Grüße


Kommentare:

  1. Hey, ich halte mich seit 5 Monaten an folgendes: 3 Mahlzeiten am Tag, 5 Stunden Zeit dazwischen bis zur nächsten und bin damit richtig zufrieden. Du darfst dazwischen nichts essen, auch keinen Apfel oder Reiswaffel oder.. Ich trinke Wasser und Tee (ungesüßt, wichtig), keinen Kaffee (der kann mit Zucker geröstet sein) in den Zwischenzeiten, da kein Insulin entstehen darf,darum gehts,denn nur ohne kann mein Körper in dieser Zeit Fett abbauen. Das funktioniert so prima. Komme ich vom Weg ab, macht nichts, sobald ich wieder dabei bin, reguliert sich das. Ich wünsche dir viel Erfolg, es ist zu schaffen, beste Grüße, Jutta, Vegankocherin

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin immer wieder über Deinen Erfolg begeistert!
    Das motiviert mich, dass ich doch noch mal die Kurve kriege!
    Viel Spaß und Erfolg auch weiterhin!

    AntwortenLöschen
  3. Ich war/bin gerade auch eher im "Pausenmodus", bekomme aber wieder richtig Lust, weiter zu machen. Ich denke, so eine Pause braucht man einfach mal, vor allem nach so langer Zeit...

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.