Yippi - 500 Euro an PETA gespendet

Update: Photo aus Urheberrechtlichen Gründen gelöscht

Als ich am 28. August 2010 meinen Blog gestartet hatte, sagte mir zwar eine innere Überzeugung dass ich es diesmal schaffen werde. Aber dass ich mich jetzt - gut 1,5 Jahre nach Start meiner Abnahme - wirklich von 50 Kilo Übergewicht befreien konnte, kann ich eigentlich selbst noch nicht wirklich glauben.

Natürlich weiß ich dass PETA ja eigentlich mit der Sache nichts zu tun hat - immerhin hatte ich ja für mich persönlich damals als Anreiz beschlossen, pro Kilo 10 € zu spenden. Aber der Support seitens PETA für meine Motivation war und ist einfach toll und hat mir immer wieder geholfen am Ball zu bleiben.

Auch die Unterstützung von anderen Blogger/innen und tierfreundlichen Menschen haben wir immer wieder neuen Aufschwung und Motivation gegeben. Ich erinnere mich z.B da an die gemeinsame Abnehmen für den guten Zweck Aktion mit anderen Bloggerinnen, das war richtig toll

Ebenfalls beeindruckend fand ich die Rückmeldungen und Spendenbeiträge zu meiner öffentlichen PETA Spendenaktion die damals unglaubliche 370 € einbrachte :)


Aber auch die Veröffentlichung meiner Aktion auf dem PETA Blog war für mich eine große Ehre und löste in mir einfach nur Erstaunen über soviel positive Rückmeldungen aus.




So oder so, ich möchte mich heute ganz herzlich bei Euch allen für den tollen Support bedanken und hoffe, dass ihr mich auch noch die letzten Kilos bis zu meinem Zielgewicht begleiten werdet?! :) Und möglicherweise auch darüber hinaus? Das wäre natürlich besonders toll ♥ Am Osterwochenende wird das Dankeschön Gewinnspiel hier gestartet :) 

Bis dahin liebe Grüße 

Jessi

Kommentare:

  1. Oh mein Gott! Das ist echt unglaublich! Großartige Leistung, ehrlich! Du bist ein großartiger Mensch und ich gönne dir das hier von ganzem ♥en. Wo liegt denn dein Zielgewicht?

    Ganz viele liebe Grüße und weiterhin so viel Erfolg wünscht dir deine Amy :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds super mit der Spendenidee und dass du dich für Tierschutz einsetzt - aber PETA? mh, suboptimal

    AntwortenLöschen
  3. Du hast mich echt inspiriert, ich werde auch 10 Euro pro Kilo spenden, wahrscheinlich an unser örtliches Tierheim, wo unser toller Vierbeiner herkommt.
    Die ganze Aktion ist wirklich eine super Idee von Dir!

    AntwortenLöschen
  4. Amy: Willkommen auf meiner bescheidenen Seite :) Freut mich das Du den Weg zu mir gefunden hast und vielen lieben Dank für Deine nette Rückmeldung :)
    Vanessa: Manche PETA Aktion sind kritisch zu hinterfragen, das stimmt. Aber insgesamt stehe ich hinter der Arbeit von PETA und unterstütze diese im Rahmen meiner Möglichkeiten.
    Mila: Ohhhhh, wie schön ^^ Dann wünsche ich Dir viel Erfolg! Damit tust Du nicht nur Dir etwas gutes, sondern auch vielen anderen liebenswerten Lebewesen :)

    AntwortenLöschen
  5. wow..das ist echt bemerkenswert von dir;)♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin total begeistert von deinem Blog! Die Idee pro abgenommen Kilo 10 Euro an Peta zu spenden, finde ich genial und sehr sozial von dir! Gratuliere zur bisherigen Gewichtsreduktion! Da gehört sehr viel Selbstdisziplin dazu.

    Ich schreibe einen vegetarischen Blog, wo ich auch auf Sport und gesunden Lifestyle eingehe. Auch vegane und vegetarische Rezepte findest du hier: http://theskinnybitchandi.blogspot.com

    Ich freue mich schon auf deine weiteren Abnehm-Erfahrungsberichte.

    Viel Erfolg!

    xoxo Anna

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.