Produkt Test: Eiweiß Brot


Nachdem ich in diesem Blogbeitrag vor ca. 5 Monaten schonmal über das Eiweiß Brot berichtet hatte, habe ich es heute Morgen beim einkaufen gesehen und jetzt einfach mal mitgenommen. Aufmerksam wurde ich durch einen Flyer, der auf ganz neu im Sortiment verfügbare Eiweiß Brötchen (die nach dem selben Rezept hergestellt sind) verwiesen hatte. Auf 100g hat das “Eiweiß Abendbrot” 7,9g Kohlenhydrate. Zum Vergleich: Normal stecken in 100g Brot rund 48g Kohlenhydrate. Fürs Wochenende habe ich mich jetzt aber mal für ein Brot entschieden. Nun ja, 500 Gramm kosten 2,99 Euro. Dass ist nicht wenig aber es ist ok.

Laut Dr. Pape soll man ja bei der SiS Ernährung (die ich ja nicht mache) am Morgen kein Eiweiß essen, dafür am Abend und eben hierfür z.B sein Brot nehmen. Aber wisst ihr was? Dass ist mir sowas von egal =) Ich frühstücke gerne am Morgen einen Joghurt oder Quark und 2 Scheiben vom Eiweiß Brot habe ich mir eben auch zum Frühstück reingepfiffen. Zudem habe ich wenig Lust darauf,  mir für jede Tageszeit ein anderes Brot zuzulegen. So ein Quatsch aber auch :)


Geschmacklich ist das Brot meiner Wahrnehmung nach ganz lecker. Es ist außen schön knusprig und innen eher fluffig. Andererseits - aber dass ist "mein persönliches Problem" - tendier ich gerade bei so fluffigem Zeugs eher dazu, dann nochmals eine Scheibe zu essen. Ach was red ich, ich tendier eigentlich bei jedem Brot dazu mehr zu essen als ich sollte :)

Mein Fazit: Geschmacklich ist das Brot in Ordnung, der Preis könnte ein paar Cent günstiger sein. Wahrscheinlich werde ich mir zukünftig kein ganzes Brot mehr kaufen. Falls es zukünftig wieder ein Eiweiß Brot sein sollte, werde ich dann eher zu den Brötchen greifen. Wenn ich mir da 2 fürs Frühstück oder Abendessen hole, kann ich die futtern und lauf nicht Gefahr dann noch mehr zu essen "weil es eben da ist". Ich glaube, dass es keinen Sinn macht sich auf ein "Zauberbrot" zum abnehmen zu verlassen, sondern wie bei allem ist es wie es ist: Wenn ich  zuviel davon esse als mein Tagesbedarf hergibt, siehts schlecht aus mit dem abnehmen :)

Übrigens hatte ich ne nette Begebenheit bei dem Bäcker heute Morgen. Die Verkäuferin sah mich an und meinte " Gell, Sie haben abgenommen. Dass sieht man richtig". Ich musste echt grinsen und meinte, dass es mit Sicherheit aber nicht an dem Eiweiß Brot liegt, (welches sie mir gerade einpackte) dass würde ich nämlich heute zum ersten mal kaufen :)

Ich wünsch euch allen ein schönes Wochenende und Danke für Euren lieben Zuspruch auf meinen letzten Eintrag. Ich glaube langsam aber sicher meine kleine Krise überwunden zu haben, zumindest gedanklich war ich heute Morgen wieder entspannter als die letzten Tage, was sich mit Sicherheit positiv auf mein Eßverhalten auswirken wird.

Kommentare:

  1. Okay, klingt interessant, hab ich aber noch nicht im Laden gesehen. Ich kann dir aber nur Recht geben, was das Brot für morgens, mittags und abends angeht. Da wird man ja völlig bekloppt! :)
    Besonders schlimm find' ich persönlich, was man alles abends nicht mehr essen soll. Kein Obst, kein Salat, keine Kohlenhydrate und nach sechs am besten gar nichts mehr. Klar funktioniert das womöglich, aber ich hab doch nicht automatisch nach 6 keinen Hunger mehr! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kommentar war doppelt - eine Version hab ich wieder gelöscht :) Genau so geht es mir auch - ich hab die letzten Wochen/Monate 1000 verschiedene Ansätze gehört/gelesen/empfohlen bekommen wie und wann man sich mit was ernähren soll. Argh! Da wird man echt bekloppt! Ich mach jetzt einfach mein Ding und gut ist. So stressfrei wie möglich, da Stress ja oft zu Frust und Frust wiederum zu mehr Essen führt..
    Auch wenn Du "anonym" bist, Danke für Deine Rückmeldung =)

    AntwortenLöschen
  4. Das gibts jetzt bei unseren Bäcker auch. Die Welle kommt....aber für mich sind das leider immer noch zu viel KH. Aber ich find es toll. Lg Fleuraali

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns gibt es das Brot leider nch nicht zu kaufen.Aber nach einen halben Jahr vermisse ich es auch nicht mehr am Abend!
    LG Stoeffelchen!

    AntwortenLöschen
  6. meiner meinung nach ist das größtenteils eh quatsch, und der typ will nur sein buch/seine sonstigen produkte promoten.
    letztlich kommt es darauf an, dass man mit einer GESUNDEN ernährung ein kaloriendefizit erreicht, dann nimmt man auch ab. ob man dann 10g eiweiß oder 10g kohlenhydrate zu sich nimmt ist relativ egal.

    AntwortenLöschen
  7. schau doch mal auf: www.dasdass.de
    :)

    AntwortenLöschen
  8. @mausflaus: Das sehe ich eigentlich ähnlich. Dr. Pape`s Verkaufskonzept dahinter ist erstmal clever gemacht, aber wohl auch nicht besser oder schlechter als andere "Abnehmeguru`s" :)
    @anonym: Danke für den Hinweis ;) Aber damit musst Du wohl auch zukünftig klar kommen - nobodys perfect =)

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Bei dem Bäcker hier in der Region gibt es leider nur das Eiweißbrot und keine Brötchen. Und das schmeckt auch noch ziemlich "pampig". :( Da greife ich lieber zu lecker Demeterbrot aus Vollkorn. Aber deinen "Brötchentrick" verwende ich auch gerne ;)

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.