Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe..

Update: Photo aus Urheberrechtlichen Gründen gelöscht
 
... und mein Weg ging heute zum allerersten mal in meinem Leben in ein Fitness Studio. Geliebäugelt hatte ich damit ja schon ein ganzes Weilchen, wollte bis dahin aber erst noch ein paar Kilo abnehmen. Aus ein paar Kilo wurden zwischenzeitlich 42 und ja, ich denke jetzt bin ich bereit für diesen Schritt ! :0)

Ich hatte mich am Mittag mit einer Freundin getroffen, zum Käffchen schlürfen und ein  bisschen plaudern. Wir hatten uns schon seit Anfang Juni nicht mehr gesehen und ihre Reaktion auf meine Veränderung gestaltete sich dann doch sehr erstaunt :0) Und weil sie gerne etwas für ihre Fitness tun möchte und ich - neben der Gewichtsreduktion- natürlich auch, haben wir uns dann einfach ganz spontan ins Fitness Studio aufgemacht um uns dort über Angebote, Öffnungszeiten und Preise zu informieren. 

Erfreulicherweise gibt es dort aktuell ein "Probeangebot", d.h man bezahlt für 14 Tage 19,99 Euro und kann in dieser Zeit ganz unverbindlich alle Geräte und Kurse (z.B Zumba, Bauch-Beine-Po, Stepaerobic, Pilates, Rückentraining..) nutzen so oft man möchte. Anschließend entscheidet man ob man weiter machen möchte oder eben nicht. Was mich persönlich reizt ist das individuell preisliche Angebot des Studios. Z.b  kann man sich eine 10/20/50 Tageskarte holen wenn man nicht all zu regelmäßig ins Studio geht, die wird dann pro Nutzungstag abgeknipst. Dann gibt es noch die Möglichkeit einen 3 - 6 - oder 12 Monatsvertrag abzuschließen (mit 8wöchiger Kündigungsfrist) wobei natürlich das 12 Monats Angebot das preislich attraktivste ist (wobei 60 Euro ja auch nicht ganz ohne sind..) Falls man nur über die Wintermonate ins Studio möchte, könnte man diese 12 Monate auch splitten und dann diesen Winter 6 und nächsten Winter 6 Monate "einlösen". Wenn man längere Zeit (3-4 Wochen) im Urlaub ist (nachgewiesen durch z.B Hotelrechnung) wird der entsprechende Monat dann auch nicht gezählt sondern wieder hinten drangehängt..

Auf jeden Fall freu ich mich darauf,  zumal es ab Montag jetzt erstmal ganz unverbindlich ist und ich für mich ja auch erstmal testen muss, ob die Option Fitness Studio mit z.B meinen Arbeitszeiten übereinstimmt und ob ich mich dort wohl fühle.. Am Montag habe ich also besagten "Erstlings/Einführungstermin" um 9.00 Uhr mit einer Körperfettanalyse (da braucht man nichts analysieren, dass sieht man auch so ^^) und einem Konditionstest um z.B zu sehen, auf welcher Pulsfrequenz ich am besten trainieren sollte. Dafür musste ich mir heute Abend dann erstmal online ein paar Sportklamotten besorgen,  weil meine alten Sachen entweder zu groß oder zu schäbig sind :0)

Bisher hab ich ja meine Walking Runden oder das steppen zuhause nur mit mir selbst praktiziert. Jetzt sind da andere Leute die gleichzeitig mit mir schwitzen und sich bewegen. Und noch andere die dafür auch noch Geld bekommen mich bei meinen Bewegungen anzuleiten, dat wird ein Spaß ;0) Ich bin echt gespannt, wie dass alles wird...

Kommentare:

  1. Hey, klasse, dass du das machst. Ich habe es auch schon ewig vor, aber traue mich noch nicht so recht. Ist irgendwie schon eine Überwindung, auch wenn man eigentlich weiß, dass andere Leutchen dort das eher begrüßen, als dass sie sich abfällig verhalten.
    Mal gucken, ob ich auch jemanden mobilisiert bekomme, der mal mit mir geht.

    Ich freue mich auf jeden Fall auf weitere Berichte zum Thema :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch gespannt!

    Ich finde das Preismodell echt super, da fallen echt viele Dinge raus, die mich sonst abschrecken.
    Ich wäre ja fürs Wintersplitten...aber leider gibt es sowas bei uns nicht und hier ist es noch teurer.
    Muss ich also wohl doch weiter alleine laufen.

    Lieben Gruß
    Kris

    AntwortenLöschen
  3. Probier mal Zumba, das ist sooo toll!

    AntwortenLöschen
  4. Gibt es in deiner Nähe kein McFit? Ich zahle nur 16,90€ pro Monat bei einem einjährigen Vertrag und bin mit dem Angebot sehr zufrieden. Allerdings gibt es dort keine Kurse - was wohl den geringen Preis begründet. Vorher war ich bei Fitness First, wurde ordentlich abgezockt (inklusive hässlichem Verfahren ein Jahr nach Kündigung, da man mir immer noch Geld abknöpfen wolte) und habe mich eh nie zu den Kursen getraut..
    Auf jeden Fall ist es ein toller Schritt von dir, der sich auf jeden Fall lohnen wird :) Mir geht es nach ein paar Tagen Training körperlich schon um einiges besser.
    Liebe Grüße, Malisa

    AntwortenLöschen
  5. Hm, es gibt einen Mc. Fit - der ist aber 30 Kilometer weg und dass lohnt sich wiederum nicht mit den Fahrkosten.. Ich schätze dass ich nach den 2 Wochen (sofern es mir gefällt) einen 3 Monats Vertrag abschließe.. Dass ist zwar dann (noch) teurer, aber ich bin nicht ewig gebunden und kann nach Bedarf weiter verlängern =)

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.