Schoko Veggie Salami & Rezepte zum Weihnachtsmenü


Ich hoffe Ihr konntet ein paar schöne Weihnachtstage mit Euren Freunden und / oder Eurer Familie verbringen? Ich habe u.a Gutscheine für den alles-vegetarisch.de Shop, ein Buch über Food Fotografie, eine selbstgemachte Veggie Salami (bestehend aus Schokolade, Mandeln.. ) und noch weitere tolle Sachen geschenkt bekommen ♥ Und Ihr? 

Das vegetarische Weihnachtsmenü ist auch super gut angekommen, was mich natürlich besonders freut. Ich hatte echt Lust zum kochen und hab ungefähr 4 Stunden in der Küche verbracht


Und hier die Rezepte (ca. für 4 - 6 Personen, je nach Hunger)

Weinsuppe mit Zimt-Croûtons

3 Scheiben altbackenes Weißbrot, 2 EL Butter, 800 ml Gemüsefond (aus dem Glas), 400 ml trockener Weißwein, 400 ml Sahne, 1 EL Zimtpulver, Salz, frisch geriebene Muskatnuss, Gemüsebrühe,  6 Eigelb (Größe M), frische Petersilie

Für die Croûtons das Brot entrinden und klein würfeln. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Brotwürfel darin bei schwacher Hitze knusprig braun rösten. Gemüsefond, Wein und die Hälfte der Sahne in einen Topf geben, aufkochen und 5 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze kochen lassen. Mit der Hälfte des Zimtpulvers, Salz,etwas Muskatnuss und Gemüsebrühe würzen. Die übrige Sahne mit den Eigelben verquirlen, bei schwächster Hitze langsam nach und nach zur Suppe geben und dabei kräftig mit dem Schneebesen schlagen, bis die Suppe eine samtig-cremige Konsistenz erhält. Wichtig: Sie darf jetzt nicht mehr aufkochen, weil das Ei sonst gerinnt! Die Suppe in Suppenschalen verteilen, die Croûtons daraufgeben, je 1 kräftige Prise Zimt darüberstreuen und mit Petersilie servieren.

Gefüllte Blätterteigtaschen

2 Rollen frischer Blätterteig, 2 Packungen Räuchertofu, ca. 8 große Champignons, 1/2 Lauchstange, 2 Zwiebeln, 2 Packungen Kräuterschmelzkäse, ein Bund frische Petersilie, Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl, etwas Eigelb und Milch.

Den Räuchertofu, die Zwiebeln, den Lauch, die Champignons und die frische Petersilie sehr klein würfeln / hacken. Den Räuchertofu mit etwas Olivenöl langsam knusprig anbraten. In einer zweiten Pfanne die Zwiebeln andünsten, die Pilze hinzugeben und anbraten (bis die Flüssigkeit verdampft ist) und anschließend für 2-3 Minuten den Lauch hinzufügen. Den angebratenen Räuchertofu beimischen und zum Schluss noch die frische Petersilie hinzugeben. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ein paar Minuten abkühlen lassen. Anschließend den Kräuterschmelzkäse einrühren und nochmals abschmecken. Den Blätterteig ausrollen und mit einer Form ca. 8 - 12 gleichgroße Stücke (z.B rund, eckig, oval) ausstechen. Ein Blätterteigstück mit 1-2 Eßlöffel der vorbereiteten Masse befüllen, ein anderes Blätterteigstück wird dann oben aufgelegt und mit dem Daumen kreisförmig geschlossen (wie bei einer Ravioli). Die Blätterteigtaschen mit einem Gemisch aus etwas Eigelb und Milch bestreichen und für ca. 20 Minuten bei 200 Grad im Ofen goldgelb backen. Dazu passt Gemüse oder ein frischer Salat.

Lebkuchencreme mit Kirschen

300 Gramm Mascarpone, 300 Gramm Quark, 40 g Vanillezucker, 1 Teelöffel Zimt, 1/2 Teelöffel Lebkuchengewürz, 200 ml Sahne, 1 Glas Sauerkirschen, 4 große Lebkuchen

Mascarpone mit Quark, Zucker, Zimt und Lebkuchengewürz vermischen. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Kirschen abtropfen lassen, den Lebkuchen zerbröseln und immer abwechselnd Lebkuchen, Creme, Kirschen und Creme in einer Schüssel oder in mehreren Gläsern schichten. Mit der Creme enden. Mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Übrigens zeigte mir die Waage heute Morgen eine Zunahme von einem guten Kilo. Das finde ich in Anbetracht der letzten 3 Tage echt gnädig. Lustigerweise hatte meine Waage heute Morgen kein Pieps mehr von sich gegeben, die Batterien waren verrutscht. Ich dachte schon, das sie mich von einem Herzinfarkt schützen möchte und deshalb rumspinnt. Leider ging es später dann wieder :) Geht es Euch auch so? Nach der ganzen Weihnachtsmampferei hab ich jetzt richtig Lust auf Obst, Gemüse und Salat. Alle Bedürfnisse nach süß, fettig, kalorienlastig usw. sind jetzt erstmal befriedigt und ich freue mich auf leckere, frische, knackige und gesunde Alternativen 

Kommentare:

  1. Wie mein Magen gerade anfängt zu knurren :D das hört sich so, so gut an :) <3

    Love and Nonsense

    foxface-dreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Die Schoko-Salami sieht ja toll aus! Du kannst nicht zufällig das Rezept dafür rausbekommen? ;)

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Weihnachtsgeschenke?
    Bei mir kommt der Weihnachtsmann schon seit Jahren nicht mehr. :/

    Aber Dein Weihnachtsessen sieht toll aus!

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Meinung :)

Ich behalte es mir vor, Werbung, Spam und ähnliches zu löschen.